Vismed Semesterpräsentationen bei 5uper.net im MQ Wien - March 9th, 2004

Die Klasse für Digitale Kunst (Universität für angewandte Kunst) hat am 9.März 2004 Arbeiten der Studierenden präsentiert.

Im MQ Wien bei 5uper.net wurde junge Medienkunst von Studierenden präsentiert. Projekte und Konzepte im Rahmen der Digitalen Kunst und Computerkunst wurden gezeigt und konnten von Besuchern kommentiert und kritisiert werden.

Die Aufgabengebiete der “Klasse für Digitale Kunst” sind mit der Konvergenz der Medien Fotografie, Film, Video und Computer zu Beschreiben. Die formale Grammatik der Medien, Geschichte und Theorie der Medienkunst, Game-Engines, Netzkunst, interaktive Installationen, interface design sowie Radio und Fernsehformate sind konkrete Themenbereiche, die behandelt werden. Ein starker Fokus wird auf die Erprobung künstlerischer Produktionsmethoden und kolloboratives Arbeiten im Internet gelegt.

Seit 1984 ist Peter Weibel Professor für visuelle Mediengestaltung an der damals noch “Hochschule für angewandte Kunst” genannten Institution, die 1998/1999 in “Universität für angewandte Kunst” umbenannt wurde. 1999 – 2001 wurde die Klasse von Karel Dudesek geleitet, seit 2002 wird sie von Professor (zuerst Gastprofessor) Tom Fürstner geführt.

Links

cccccccc
cccccccc
c
..