5uper.net beim Innovationspreis 2004 der IGKultur - April 15th, 2004

5uper.net erreichte mit dem Projekt “coded cultures” den 2. Platz in der Kategorie Internationaler Austausch: Kooperation u. Netzwerkprojekte im Kulturaustausch Zentraleuropa des Innovationspreises 03 der IGKultur und war zur Präsentation im Wiener Top Kino geladen.

Mit der Ausschreibung zum Innovationspreis 2004 wollte die IG Kultur Wien die Bedeutung der kulturellen Projektarbeit in Wien unterstreichen und einen Impuls zur Weiterentwicklung dieses Bereichs setzen. 5uper.net erreichte mit dem Projekt “coded cultures” den 2. Platz in der Kategorie Internationaler Austausch: Kooperation u. Netzwerkprojekte im Kulturaustausch Zentraleuropa und war zur Präsentation im Wiener Top Kino geladen.

Mit dem ausgeschriebenen Preis in dieser Kategorie wollte die IG Kultur Wien innovative und herausragende Austausch-, Netzwerk- und Kooperationsprojekte der freien Szene Wiens im ost- und zentraleuropäischen Raum anerkennen und damit in der freien Kulturszene Wiens einen Impuls geben, sich international mit Partnerorganisationen und KünstlerInnen zu vernetzen.

Freie Kulturprojekte eröffnen die Möglichkeit, rasch und gezielt auf künstlerische, kulturelle, kultur- und gesellschaftspolitische Entwicklungen zu reagieren. Sie verdichten aktuelle Themen und Fragestellungen. Sie schaffen Freiräume für das Experiment sowie für Diskussion und Beteiligung der Öffentlichkeit an kreativen Prozessen. Der Innovationspreis der freien Kulturszene soll dazu beitragen, dass Innovationen im Bereich der Kulturvermittlung, der zeitgenössischen, experimentellen Kunst und Kultur sowie neue Ideen zur Entwicklung soziokultureller Vielfalt in Wien möglich und sichtbar gemacht werden.

Einen umfassenden Blick auf die eingereichten Projekte garantierte eine Jury, die aus Kulturschaffenden, Kulturvermittelnden sowie ExpertInnen aus dem Bereich der Kulturpolitik bestand. In der Jury waren: Udo Danielczyk (Kulturplattform Oberösterreich, Linz), Andreas Leo Findeisen (Kulturphilosoph, Wien), Michal Hvoreck (Autor, Bratislava), Birgit Sattlecker (Galerie Fotohof, Salzburg) und Martina Wäfler (Kultur-Projekt-Büro, Wien).

Der Innovationspreis wird ab 2003 jährlich ausgeschrieben und in zwei gleichwertigen Kategorien vergeben. Die beiden Preisträgerprojekte werden aus je drei nominierten Projekten ausgesucht.

c
..