“BULL AND BEAR - 50:50″ - January 27th, 2006

die Entscheidungshilfe des Informationszeitalters, die globalisierte Revolution des Glückspiels – Weltpremiere bei 5uper.net in Wien: vorbeikommen und ausprobieren. [sponsored by LESSER GROUP]

Die Doppelinstallation “BULL AND BEAR - 50:50” verbindet zwei Orte: das
Museumsquartier Wien und das medien.KUNSTLABOR im Kunsthaus Graz.
Die Besucher der beiden Örtlichkeiten werden mit zwei unterschiedlichen Konzepten
konfrontiert. In Wien gibt es die Möglichkeit, eine interaktive Form des „Münzwurfes“ via Telefon zu simulieren: Zwei Kameras in Graz sind auf einen geteilten Raum gerichtet, worin sich zwei Telefone befinden, wovon das eine synonym für einen Bullen, das andere für einen Bären steht. Statt eine Münze zu werfen, wählt man die Nummer auf den Plakaten. Die Telefone in Graz läuten, welche der Anrufer/Betrachter in Wien auf zwei Fernsehern sieht.
Eines der Telefone wird abgehoben, ob Bulle oder Bär, ist den Besuchern in Graz überlassen. Der Betrachter in Wien kann mit Anwesenden vorort Wetten abschließen, welches der Telefone, also Bulle oder Bär, abgehoben wird. In Graz gibt es die Möglichkeit mit den Anrufern aus Wien blind zu kommunizieren, wobei der Anrufer über einen von ihm definierten Zeitraum seinen Gesprächspartner (den er auch auf den Fernsehern sieht) als „Real-life-avatar“ benutzen kann.

Links
medien.KUNSTLABOR http://kunstlabor.at

c
..